•                                                                                                                            

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    "Eine Pionierin, die ihren eigenen Weg und eigenen Stil findet.” – Deutsche Welle

     

    "Ausdrucksstarker Gesang ... kräftige und gleichwohl gestaltungsreiche Stimme mit besonderer Klangfarbe ... eine außergewöhnliche Sängerin" – Pizzicato

     

    "Sie überzeugte selbst die größten Skeptiker mit ihrer atemberaubenden Stimme." - WDR

     

    "Markante Stimme ... starkes Selbstbewusstsein ... eine Diva" – Jüdische Allgemeine

     

    "Sofia Falkovitch begeisterte nicht nur mit ihrer ausgezeichneten Stimme, sondern führte auch mit viel Charme durch den Abend." – Mindener Tageblatt

  • Neues Album

    Jetzt erhältlich!

     

    Alle hier bestellten CDs können persönliche Geschenkmessages enthalten und von Sofia Falkovitch signiert werden. Hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrer Bestellung.

    CD - THE VOICE OF SACRED HERITAGE
    CD - THE VOICE OF SACRED HERITAGE
    15.99
    Sofia Falkovitch, Mezzosopranistin und Kantorin, interpretiert Psalme und Hebräische geistliche Musik, begleitet an der Orgel von Raphael Tambyeff. Eine faszinierende und spirituelle Aufzeichnung!
    Menge
    Demnächst
    CD - Chants hébraïques et chants d'amour (Hebrew and Love Songs)
    CD - Chants hébraïques et chants d'amour (Hebrew and Love Songs)
    15.99
    "Ausdrucksstarker Gesang ... kräftige und gleichwohl gestaltungsreiche Stimme ... spezielle Färbung ... nuancierte, seelenvolle Darbietung eines weit gespannten Programms ... hellwach und klar strukturiert begleitet." - Pizzicato, Aug 2017

    Zum ersten Mal singt eine Kantorin in Frankreich jüdische geistliche Musik, begleitet von einem Kammerorchester. Für die Künstlerin Sofia Falkovitch ist die Überlieferung und Verbreitung dieser musikalischen Schatzkammer vergangener Generationen von grösster Bedeutung. Auf Ihrer musikalischen Entdeckungsreise wünschen wir Ihnen viel Freude!
    Menge
    Demnächst
  • Social Feed

    Check out Sofia's latest updates!

  • WHAT'S NEXT?

     

    New Date TBA​ - « Restoring The Broken Glass »

    Concert de commémoration et d’espoir

    Théâtre Déjazet

    41 Boulevard Du Temple

    75003 Paris

    FRANCE

    https://projects.sofiafalkovitch.com​

     

     

    04-07/02/2021 - Festival des Sacrées Journées

    Strasbourg

    FRANCE

     

    10/02/2021 - Concert at Copernic

    24 Rue Copernic

    75116 Paris

    FRANCE

     

     

    2021 - Germany Concert Tour

    (Dates and Cities TBA)

     

     

    27-28/07/2021 - Jerusalem Lyric Opera Festival

    ISRAEL

     

     

     

     

    RECENT EVENTS (eine Auswahl)

      

      

      

      

      

    Sofia Falkovitch, créer des ponts

      

     

    20/10/2019 - Sofia Falkovitch

    CD-Release-Concert

    Eglise de la Madeleine

    Place de la Madeleine

    75008 Paris

    FRANKREICH

     

    10/2019 - Sofia Falkovitch sur Judaïques FM

    Paris

    FRANKREICH

     

    10/11/2019 @4:30pm - Sofia Falkovitch in Concert Commemoration of Kristallnacht "Restoring the Broken Glass"

    Historic Chicago Loop Synagogue

    Chicago, IL

    USA

     

    14/11/2019 - Sofia Falkovitch en concert

    Oratoire du Louvre

    145 Rue Saint-Honoré

    75001 Paris

    FRANKREICH

     

    20/11/2019 - Sofia Falkovitch chante lors de l'inauguration du Réseau de recherche sur le Racisme et l'Antisémitisme (RRA) à la Maison Européenne des Sciences de l'Homme et de la Société (MESHS)

    Lille

    FRANKREICH

     

    01/12/2019 - Sofia Falkovitch als Gast

    Le Grand Live, i24NEWS

    Paris - Tel Aviv

    FRANKREICH - ISRAEL

     

    11/12/2019 - Sofia Falkovitch en concert

    Temple de l'Etoile

    54 Avenue de la Grande-Armée

    75017 Paris

    FRANKREICH

     

    06/01/2019 @6pm - Sofia Falkovitch als Gast

    im englischsprachigen Kulturmagazin

    Arts and Culture, Deutsche Welle TV

    Berlin

    DEUTSCHLAND

     

    14/01/2020 - Atelier conférence au Forum 104

    104 rue de Vaugirard

    Paris

    FRANKREICH

     

    06-10/02/2020 - Sofia Falkovitch en concert

    Théâtre du Complexe Culturel Sidi Belyiout

    Casablanca

    MAROKKO

     

    31/05/2020 - Sofia Falkovitch in Concert

    USA

     

    07/06/2020 - Sofia Falkovitch in Concert

    USA

     

    13/06/2020 à 20h - Sofia Falkovitch en concert "Voices & Stones"

    Festival d'été

    Paris

    FRANKREICH

      

    Sofia Falkovitch, CD Chants hébraïques et chants d'amour

    Chants hébraïques et chants d'amour CD Release & international resonance

     

    06/12/2018 um 11:05 - WDR 5 - Neugier genügt - Redezeit, Köln

    21/11/2018 - Radio RCJ, Tel Aviv

    01/11/2018 - Radio publique israélienne Kan, Tel Aviv

    18/10/2018 - DW News, Fokus Europa

    01/11/2018 - Radio publique israélienne Kan, Tel Aviv

    17/10/2018 - DW Reportage, Frauenpower in der Synagoge - Frankreichs erste Kantorin

    23/05/2018 um 21:00 - Deutsche Welle, Gast des Tages "Der Tag", Berlin

    04/04/2018 - WDR Cosmo - Radio po-russki (ab 23:25 Min.)

    31/01/2018 - i24NEWS en direct, émission Tendances,

    Tel Aviv - Paris

    18/12/2017 - Radio RCJ en direct, Paris

    28/9/2017 - Radio publique israélienne Kan, Jérusalem

    14/7/2017 - Portrait, Deutschlandfunk Kultur, Berlin

    18/5/2017 - Radio Judaïques FM 9h30, Paris

     

    Israel-Release-Concert 31/10/2018

    Levontin7, Tel Aviv

     

    Deutschland-Release-Concert 3/9/2017

    Europäischer Tag der Jüdischen Kultur

    Israelitische Gemeinde, Freiburg

     

    France-Release-Concert 21/6/2017

    Fête de la musique

    Librairie Lamartine, Paris

      

      

      

      

      

      

    Sofia Falkovitch speaks about her current events

    with Lise Gutmann on Judaïques FM

    Paris

      

    Sofa Falkovitch & Iurie Morar

      

    Cantor Sofia Falkovitch reads 'Tombeau pour Cinq Cent Mille Soldats' for 50th anniversary of the book at Azzedine Alaia Gallery on October 19, 2017 in Paris, France.

      

    This is a little journey of 7 languages in one take. It is an attempt to express how I feel about the languages I speak and how they happened to appear in my life. It is also an experiment in intercultural communication and the various language movements in our global village that I am sure many of us can relate to. I had fun making it, hope you enjoy watching! – Sofia Falkovitch

      

    Ausdrucksstarter Gesang, Sofia Falkovitch, CD Chants hébraïques et chants d'amour, Rezension, Pizzicato

      

    Sofia Falkovitch, Konzert im Dom zu Aachen, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e. V.

      

    Sofia Falkovitch, Konzert im Dom zu Aachen, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e. V.

      

    Sofia Falkovitch, Woche der Brüderlichkeit

      

    Sofia Falkovitch Facebook Page
    Sofia Falkovitch, Europäischer Tag der Jüdischen Kultur, Freiburg

    Mir liegt es am Herzen, die lebendige Überlieferungskette der jüdischen kantoralen Musik, die heute kaum gesungen wird oder gar unbekannt ist, und die wir als Schatz vergangener Generationen geerbt haben, fortzusetzen. - Sofia Falkovitch

    Chasanut in Mezzosopran, Sofia Falkovitch, Jüdische Allgemeine
    Chasanut in Mezzosopran, Sofia Falkovitch, Jüdische Allgemeine p.1
    Chasanut in Mezzosopran, Sofia Falkovitch, Jüdische Allgemeine p.2
    Alumna Sofia Falkovitch’s musical journey

      

    Sofia Falkovitch, CD Chants hébraïques et chants d'amour, Actualité Juive

      

    Israel, Sofia Falkovitch sings atop the fortress of Masada in the ancient synagogue

    „Klingendes Israel" - Musikreise, Opernregisseur Michael Sturm

    Sofia Falkovitch sings atop the fortress of Masada in the ancient synagogue as part of a cultural trip she accompanies which intends to introduce Israel through music and operas in each of its cities.

    Sofia Falkovitch, un art qui mérite d'être connu

      

    Sofia Falkovitch, un art qui mérite d'être connu

      

    Sofia Falkovitch,  MAHJ, L'empreinte d'un geste, Pilpoul

      

    Sofia Falkovitch, Limoud France

      

    Sofia Falkovitch, Kol Zimrah, Pavel Roytman, Paris, Chicago

      

    Sofia Falkovitch

      

    Sofia Falkovitch, CD Chants hébraïques et chants d'amour, Actualité Juive

      

    Sofia Falkovitch, la seule femme cantor en France

      

    Sofia Falkovitch, Limoud France

      

  • Sofia Falkovitch, Paris City Hall, Les Voix de la Paix

    Les Voix de la Paix

    Paris City Hall

    Sofia Falkovitch & Alberto Mizrahi (the Jewish Pavarotti), Unique Concert

    Sold out concert

    Hohe Feiertage

    2017 -Paris Kg

    2016 - Paris KG

    2015 - Singapur

    2014 - Luxemburg

    2013 - Luxemburg

    2012 - Paris Mjlf

    2011 - Paris Mjlf

    2010 - Jerusalem

  •  

     

     

     

     

                                                                                                                                                                 

     

     

     

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 

  • VITA

     

    "Eine Pionierin, die ihren eigenen Weg und eigenen Stil findet." – Deutsche Welle TV

     

    "Als Frau musste sie mit vielen Widerständen kämpfen, doch sie überzeugte selbst die größten Skeptiker mit ihrer atemberaubenden Stimme." – WDR

     

    "Eine besondere Künstlerin" – Tribune Juive

     

    "Eine ausdrucksstarke Stimme ... eine außergewöhnliche Sängerin ... mit besonderer Klangfarbe"… konnte man in dem Musikmagazin Pizzicato bezüglich ihres vorherigen Albums "Chants hébraïques et chants d’amour" lesen (Calliope Records).

     

    Die Mezzosopranistin Sofia Falkovitch ist die erste Sängerin, die in Europa als Kantorin ausgebildet wurde und darin ihr Diplom erlangte. In Frankreich ist sie bis heute die einzige Frau, die diese Funktion ausüben kann. Geboren in Moskau und aufgewachsen in Berlin, studierte sie in Deutschland, Israel und Kanada bei berühmten Gesangsprofessoren für jüdische Musik.

     

    Zu ihren Gesangslehrern zählen Reine Décarie (Musikschule Vincent d’Indy), Madeleine Thériault (Gesangsprofessorin für Jazz an der Musikhochschule McGill Schulich), Marina Levitt und Penina Schwartz (Akademie für Musik und Tanz Jerusalem), Eliyahu Schleifer (Hebrew Union College Jerusalem), Nino Sandow (Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin), Verena Rein (Universität der Künste Berlin) und Theresa Brancaccio (Northwestern Bienen School of Music).

     

    Während ihres Studiums erhält sie eine Begabtenförderung des deutschen Ernst-Ludwig-Ehrlich Studienwerks (ELES) und studierte die kantonale Gesangskunst an der School of Sacred Music des Hebrew Union College in Jerusalem und am Abraham Geiger College in Berlin. Ihre Masterarbeit schrieb sie an der Universität Potsdam über den Komponisten Samuel Naumbourg und dessen Einfluss auf die synagogale Musik.

     

    Sofia spezialisiert sich vor allem auf die jüdische geistliche Musik und auf jiddische Folklore, jedoch reicht ihr Repertoire weit darüber hinaus und sie arbeitet mit vielen internationalen Künstlern zusammen.

     

    Sofia fasziniert durch ihre fesselnde Persönlichkeit, eine starke Bühnenausstrahlung und ihre unvergessliche Stimme.

     

    Im Mittelpunkt ihrer kreativen Arbeit steht der interkulturelle und interreligiöse Dialog. Sie bemüht sich ebenfalls, einen Dialog und eine Ausgewogenheit der Geschlechter zu etablieren. Sie tritt regelmäßig in Konzerten und Gesangsabenden auf, nimmt an öffentlichen Veranstaltungen in Paris teil (z.B. Festival der Jüdischen Kultur, im Museum für Jüdische Kunst und Geschichte, im Rathaus von Paris, in Kunstgalerien), in Israel (Elma Concert Hall, Blaustein Hall Jerusalem, Historischer Komplex von Massada) und in berühmten Konzertsälen und Festivals in Berlin, in ganz Europa, in den USA, in Kanada und in Asien.

     

    Sofia ist eine Botschafterin ihres Glaubens und eine einflussreiche Stimme ihrer Generation für ihr Publikum. Sie singt daher in Kultstätten, Synagogen und Kathedralen, wie z.B. im Aachener Dom, in der Pariser Copernic Synagoge, in der Berliner Synagoge Oranienburger Straße, in der St. Matthäus-Kirche Kulturforum Berlin; im Rahmen der "Langen Nacht der Religionen" an der Humboldt-Universität zu Berlin, an der Freien Universität Berlin und auch im Rahmen der Europäischen Tage der Jüdischen Kultur in Freiburg.

     

    Ihre letzten Auftritte waren in Brüssel im Rahmen des Festivals für Jüdische Musik und in den historischen Synagogen Chicago Loop und KAM Isaiah Israel.

     

    In den Medien ist Sofia präsent und wird regelmäßig interviewt von: Deutsche Welle, WDR, i24NEWS, Radio Deutschland, France Culture, FIP und auch weitere Radio und Fernsehsender verfolgen ihre Karriere.

     

    Auch als Schauspielerin hat Sofia an zahlreichen Theater- und Fernsehproduktionen mitgewirkt, darunter eine russischsprachige Aufführung Franzuzkie Strastiund Produktionen mit dem Theater "O"in Montreal (Kanada). Sie präsentierte erfolgreich das Kulturprogramm "Russian Hour"und arbeitete als Journalistin für RTVi Overseas Media in New York.

     

    Die Lebensgeschichte von Sofia hat oft die Menschen fasziniert. Sie akzeptierte für einen Zeitraum von zwei Jahren von Julia Poliak begleitet und gefilmt zu werden für die Puppok Produktion und die Hochschule für Fernsehen und Film München. Daraus entstand der 2014 veröffentlichte Dokumentarfilm Di Shtim iz di Feder fun Hartsen (die Stimme ist die Feder des Herzens).

     

    Sofia lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Paris. Sie spricht fließend Französisch, Russisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Hebräisch und Jiddisch (siehe 7-Sprachen-Video).

  •  

     

     

                                                                                                                                                               

                                                                                                                                                               

  •  

    VIDEOS

    This is a little journey of 7 languages in one take. It is an attempt to express how I feel about the languages I speak and how they happened to appear in my life. It is also an experiment in intercultural communication and the various language movements in our global village that I am sure many of us can relate to. I had fun making it, hope you enjoy watching! – Sofia Falkovitch

    Neues Projekt

    Unique Concert: Cantors Alberto Mizrahi (the Jewish Pavarotti) & Sofia Falkovitch (first female Cantor in Europe) with the ECC choir at the historic Copernic Synagogue in Paris

    Kiddush in Singapore

    Improvisation on Amida - Sofia Falkovitch a cappella

    Music: Original Improvisation in ​Ashkenazi ​Cantorial Mode, Text: Traditional ​(​Amida​)​

  • KONTAKT

    Wenn Sie Konzerte oder religiöse Feiern organisieren möchten, sowie für Interviewanfragen, schreiben Sie uns bitte via Kontaktformular oder via Facebook Page an.

  • NEWSLETTER

  • CONNECT

    Sofia Falkovitch on Facebook
    Sofia Falkovitch on YouTube
    Sofia Falkovitch on Instagram
    Sofia Falkovitch on Twitter
    Sofia Falkovitch on Google+